Pate werden, Zukunft sichern!
FAQ

Aktuelles

Erdbeben in Mexiko

Kurzinfo:

Tonatico war von dem gestrigen Erdbeben in Mexiko auch betroffen. Es gibt leider Informationen  über beschädigte Gebäude, Obdachlose und Menschen in Not, aber wir haben bislang in unserem Projektort keine Toten und keine Schwerverletzten zu beklagen. Das örtliche DIF (ähnlich wie bei uns Sozial- und Ordnungsamt) organisiert und koordiniert die Nothilfen vor Ort.

Heiner Geißler ist tot

Unser Freund, Schirmherr und Mitglied im Kuratorium, Dr. Heiner Geißler, ist heute im Alter von 87 verstorben. Heiner Geißler kam 1992 zur DHS und blieb unseren Projekten seit dem treu.

Wir wünschen der Familie viel Kraft in dieser schweren Zeit.

Schul- und Winterhilfe in Tiflis/Georgien

Die Ferien gehen in Georgien zu Ende, der Schulanfang steht vor der Tür.

In diesen Tagen läuft die Schulhilfe in Georgien an. Insgesamt werden 105 Kinder- und Jugendliche dank Ihrer Patenschaften die nötigen Schulhilfen erhalten um an einem sinnvollen Schulunterricht teilnehmen zu können. Viele Kinder stehen auf der Warteliste und suchen noch dringend eine Patin/einen Paten.

Im Projekt selbst wird es ab Oktober eine Umstellung der Hilfe geben. Die Nachhilfe für unsere Patenkinder wird künftig direkt in den Schulen stattfinden. Die Durchführung übernehmen Fachlehrer. Zusätzlich werden die Sprachkurse künftig beim Goethe Institut durchgeführt. An den Kosten der Nachhilfe und Sprachkurse wird sich nichts ändern, wir versprechen uns aber durch die Umstellung eine deutliche Qualitätsteigerung bei den Unterrichten.

Parallel dazu wird jetzt die Winterhilfe für Georgien vorbereitet. Ab Oktober werden wir verstärkt Hilfen sammeln für die Winterzeit. In Georgien wird es im Winter oftmals bis zu 10 Grad kälter als bei uns, viele Menschen haben aber keine Heizung im Haus (ein Holzofen ist schon gut, hat aber nicht jeder und auch Holz kostet Geld und man kann es sich nicht immer leisten). Es ist schimmlig und feucht und oftmals fehlt es auch gerade im Winter an ausreichend Lebensmitteln und warmer Kleidung/Schuhwerk.

Ein besonderer Fall steht noch an, mit dem sich unser Vorstand auf der Sitzung am 16.09.2017 beschäftigen wird. Es geht um ein kleines Mädchen, das an einer Muskel-, bzw. Knochenkrankheit leidet und wahrscheinlich ohne Hilfe weder eine erträgliche Lebensqualität hat, noch eine besonders hohe Lebenserwartung haben wird.

 

Neue Öffnungszeiten DHS-Verwaltung Herbst/Winter

Unser Büro geht vom Frühjahr/Sommerbetrieb auf den Herbst- und Winterbetrieb über. Das bedeutet, wir sind auch samstags für Sie erreichbar.

Von 01. September 2017 bis zum 31.03.2018 ist unsere Verwaltung wie folgt besetzt:

Montag bis Freitag: 09.00 bis 12.00 Uhr
Samstag: 14.00 bis 17.00 Uhr

Tel.: (+49) 0 6337/ 20 99 132, 993 153
E-Mail: post@dhs-kinderhilfe.de
Internet: www.dhs-kinderhilfe.de

Krankheiten und Todesfälle nehmen wieder zu

Schlechte Nachrichten von den Philippinen. Momentan treten wieder gehäuft Krankheiten wie Tuberkulose und das Dengue-Fieber auf. Die Menschen dort sind zu arm um sich Medikamente oder einen Arztbesuch leisten zu können.

Besonders getroffen hat uns die Nachricht, dass eines unserer Projektkinder, ein sechsjähriger Junge, dem Dengue-Fieber zum Opfer gefallen ist. Wir stehen mit der Familie des Jungen in Kontakt und begleiten sie in dieser schweren Zeit.

Sehr oft könnte man mehr tun und mehr verhindern, wenn man mehr Geld zur Verfgügung hätte. Spenden, Patenschaften und Mitgliedsbeiträge sind das Rückgrat unserer Arbeit.

Wir können etwas ändern und – Du kannst uns helfen!

Kinderfreizeit 2017 in Vorbereitung

Foto: Freizeit vom letzten Jahr, highlight Kletterpark Homburg

Wir organisieren einmal im Jahr eine Kinderfreizeit.

Nachdem im letzten Jahr mehr als 20 Gäste aus 4 Ländern hier waren, wird es in diesem Jahr mehr eine „kleine Kinderfreizeit“ werden.

In diesem Jahr kommen 7 Ferienkinder aus Georgien zu Besuch. Die Freizeit ist vom 18. bis 28. August geplant (plus/minus 3-4 Tage). Zusätzlich nehmen erstmalig auch Kinder aus Deutschland an dem Programm teil.

Unsere Osteraktion für Slumkinder auf den Philippinen; jetzt mitmachen

Liebe Leserin, lieber Leser,

wir organisieren jetzt unsere Osteraktion für Kinder in den Slums, in unserem Projekt in Angeles auf den Philippinen. Das Projekt existiert seit 2010 und hierfür bitten wir Sie um Ihre Unterstützung.

Kinder und Familien hungern, an einen sinnvollen Schulbesuch ist nicht zu denken.

Frische Informationen aus den Projekten und dem DHS-Haus

Liebe Spender/innen, liebe Patinnen und Paten, liebe Fördermitglieder und Freunde,

hier kommen frische Informationen aus unseren Projekten und von unserer DHS-Arbeit.

-Winterhilfe in Georgien. Unsere Aktion zur Winterhilfe in Georgien läuft seit 4 Wochen. Am Anfang stand die Hilfe für Ilia, einen 8 jährigen Jungen aus unserem Projekt, der dringend eine Nierenoperation braucht. Wahrscheinlich wird er nach der Operation regelmäßig zur Dialyse müssen, denn mit einer Spenderniere ist leider kaum in absehbarer

Weihnachtsfeier in Margret-Heimberger-Projekt

Am 15.01.2017 fand, organisiert von der Deutschen Humanitären Stiftung, in unserem Projekt in Georgien die alljährliche Weihnachtsfeier statt. Georgien feiert Weihnachten nach dem orthodoxen Kalender, darum liegt hier das Weihnachtsfest ca. 3 Wochen hinter den westeuropäischen Feiertagen.

Die Projektkinder haben an den vorweihnachtlichen Vorbereitungen gerne und fleißig teilgenommen. So kamen die Kinder in den drei Wochen vor dem Fest nahezu täglich im DHS-Büro in Tiflis zusammen um zu planen, zu üben und zu basteln.